Archiv des Autors: Martin Schmid

Nicht anerkannte Rotkreuz-Gesellschaften

Vor längerer Zeit wurde ich gefragt, in welchen Staaten es bisher keine anerkannten Nationalen Rotkreuz- oder Rothalbmond-Gesellschaften gibt. Spontan fiel mir damals zumindest der Vatikanstaat ein. Nach ein paar Recherchen nun eine genauere Aussage dazu: * Die Mitgliederliste der Vereinten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rotes Kreuz | Kommentare deaktiviert für Nicht anerkannte Rotkreuz-Gesellschaften

Ich sah meine Stadt sterben

Die bewaffneten Konflike in den Städten im Irak, Syrien und Jemen gehören zu den tödlichsten Konflikten unserer Zeit. Die Häuser der Einwohner, ihre Türen, Straßen, Schulen und die Krankenhäuser sind jetzt Teil des Schlachtfeldes. Die militärischen Belagerungen sind allzu häufig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hum. Völkerrecht | Kommentare deaktiviert für Ich sah meine Stadt sterben

Änderung DRK-Gesetz

Der Deutsche Bundestag hat einer Änderung des DRK-Gesetzes aus dem Jahr 2008 zugestimmt. Paragraph 2 des DRK-Gesetzes vom 5. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2346) wird damit folgender Absatz 4 angefügt: „(4) Für die Gestellung von Mitgliedern einer Schwesternschaft vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rotes Kreuz | Kommentare deaktiviert für Änderung DRK-Gesetz

Umgang mit Kriegsgefangenen

Über den Umgang mit Kriegsgefangenen in der Zeit des I. Weltkrieges berichtet die Legal Tribune Online in einem aktuellen Bericht. lto.de: Der Erste Welt­krieg war noch anders

Veröffentlicht unter Hum. Völkerrecht | Kommentare deaktiviert für Umgang mit Kriegsgefangenen

Globales Atomwaffenverbot

… sind wir jetzt soweit? Während des „Kalten Krieges“ waren Atomwaffen das zentrale Thema der internationalen Friedens- und Sicherheitsdebatten; damals schien ein verheerender Atomkrieg eine realistische Möglichkeit zu sein. Nach einigen Jahrzehnten, die immer mehr neue Bedrohungen wie Terrorismus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hum. Völkerrecht | Kommentare deaktiviert für Globales Atomwaffenverbot

Leichenschändung als Kriegsverbrechen

Der Bundesgerichtshof hat im September 2016 beschlossen, dass auch ein Verstorbener nach dem humanitären Völkerrecht als zu schützende Person im Sinne von § 8 Abs. 1 Nr. 9 VStGB gilt. In der Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik wird dieser Beschluss ausführlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hum. Völkerrecht | Kommentare deaktiviert für Leichenschändung als Kriegsverbrechen